Skip to main content

Psychoonkologische Begleitung nach Krebsdiagnose

Psychoonkologische Begleitung in Köln - Astrid Ritter Coaching

Und plötzlich steht die Welt still, – die gerade noch in Ordnung war.

  • Hoffnung schaffen
  • Ängste überwinden
  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Lebensziele wieder finden

Mir ist bewusst, was es heißt von dieser Krankheit – Krebs- aus heiterem Himmel überfallen zu werden, die unerträgliche Ohnmacht zu spüren und fassungslos der Zukunft gegenüber zu stehen, ohne auch nur eine Ahnung zu haben, wie das plötzlich aus den Fugen geratene Leben weiterhin lebenswert gestaltet werden kann, nach der Horrordiagnose. Eine Situation die wahrscheinlich alles bis hierher dagewesene in den Schatten stellt, sowohl für die Betroffenen selbst, als auch für die Partner und Angehörigen.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, Sie in dieser Zeit mit meiner 30 jährigen Erfahrung und Zahlreichen Ausbildungen unterstützend zu begleiten, und den neuen Weg, die Bewältigung der Krankheit mit Ihnen gemeinsam zu gehen.

Auch, wenn der Schock tief sitzt, und die Welt aus den Fugen zu geraten droht…….ist..

“Jede Krankheit – die Chance für einen Neuanfang”

Was heißt Krankheitsbewältigung?

Im Vordergrund steht, wie Sie mit den durch die Krankheit bedingten Belastungen , Gefühlen und Gedanken zurecht kommen. 
Die Diagnose Krebs bewirkt bei jedem Betroffenem einen emotionalen Ausnahmezustand. Ich helfe Ihnen Strategien zu entwickeln, um der Zukunft wieder einen Raum zugeben und positive Gefühle zu erzeugen.

Oberstes Ziel ist es, das Karussell der Ängste anzuhalten und die innere Stärke, Mut und Kraft in dieser neuen Lebenssituation für den Alltag zurück zugewinnen.

Die Heilung der Krebserkrankung steht dabei nicht im Vordergrund.

Meine Unterstützung

Meine Aufgabe als Psychoonkologischer Berater ist es, Sie zu unterstützen, als Ergänzung zur medizinischen Therapie und in der Phase danach:

  • die Lebensqualität zu steigern
  • mit Kraft , Mut und Energie , auch in schwierigen Phasen durchzuhalten
  • die Anforderungen des Alltags einfacher zu bewältigen
  • die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu stärken
  • Perspektiven zu wechseln
  • Nebenwirkungen der Chemotherapie und Bestrahlungen zu     reduzieren
  • neue Ziele finden und erreichen
  • Angehörige/Partner zu unterstützen in ihren Ängsten und Hilflosigkeit
  • den Genesungsprozess positiv zu beeinflussen, und die Therapie zu ergänzen
  • die Seele baumeln lassen

"Die Bedürfnisse eines jeden Betroffenen sind individuell"

Neue Ziele schaffen

Erobern Sie sich Ihre Zufriedenheit und glücklich sein zurück!

Ziele resultieren aus Wünschen und Bedürfnissen und stehen im Wandel von Lebenssituationen.

Die psychoonkologische Beratung hilft Ihnen neue Ziele zu entwickeln, die Ihrem Leben einen neuen Wert verleihen.

  • Was möchte ich verändern?
  • Was muß ich verändern?
  • Was kann ich verändern?
  • Was könnten Inhalte neuer Ziele und Veränderungswünsche sein ? Und wie erreiche ich sie?

Partner und Angehörige

Die Krankheit trifft nicht nur den Betroffenen wie ein Donnerschlag.
Angst und Hilflosigkeit herrschen bei Partnern und Angehörigen gleichermaßen.
Ich erarbeite mit Ihnen, wie Sie Ihren geliebten Menschen bestmöglich unterstützen
können, ohne sich dabei selbst zu vergessen.

  • Wie kann ich als Partner helfend zur Seite stehen?
  • Wie gehe ich als Partner/ Freund mit der Krankheit um?
  • Wie schütze ich mich selbst als helfende Hand?

Kinder brauchen Aufklärung!

  • Wie reagiere ich richtig?
  • Was und wie sage ich es meinem Kind?
  • Was kann es verstehen?

Kinder haben eine feine Antenne für Veränderungen in ihrem Umfeld.

Besonders in dieser schwierigen Zeit, benötigen sie hohe Aufmerksamkeit und Verständnis, um eventuell sich einschleichende Verlustängste und Hirngespinste zu verhindern. Ich unterstütze Sie gerne, die richtige Strategie zu finden, wie Sie und ihr Kind mit dieser Ausnahmesituation am besten zurecht kommen.

Sie sind der Mittelpunkt

Ich möchte Ihnen in meiner Praxis die Möglichkeit geben, die Dinge anzusprechen die Ihnen auf dem Herzen liegen. Oder einfach nur über Ihre Sorgen, Ihre Wünsche, Ihre Zukunft reden ohne das Gefühl jemanden zu belastenBei unseren Treffen dürfen Sie so sein, wie Sie sich wohl fühlen, ohne Rücksicht auf Partner, Kinder oder Angehörige!

"Vielleicht möchten Sie auch nur einmal Ihre Wut herausschreien!!"

Und zum Schluß noch eine amerikanische Studie die Mut macht! Dr. Simonton / Kalifornien hat in einer Studie nachgewiesen, das Brustkrebspatienten 100% mehr Lebenserwartung haben, bei einer Kombination von medizinischer Therapie und Psychookologischer Unterstützung.